Willkommen am Harthaer Gymnasium

Gestern zeigten sie sich von ihrer besten Seite und auch was sie alles so drauf haben: Die Schüler des Martin-Luther-Gymnasiums Hartha waren nämlich ordentlich involviert in den Abend der offenen Tür. Und offen war für die zukünftigen Schüler und besonders für ihre Eltern die ganze Schule. Zunächst zeigten die Schüler in einer „Kulturstunde“ in der Hartharena, was den Alltag am MLG bestimmt: Inhalte aus dem Unterricht – aber keinesfalls in der alltäglichen Form. Gerade die Eltern der künftigen Gymnasiasten konnten sich dabei einen Einblick in die zahlreichen AGs der Schule verschaffen, wie die der Fotofreunde (Foto). Im Schulgebäude brummte es auch wie in einem Bienenstock: Ob Skilager, Chorgruppe, Puppenspiel oder Unterrichtsfächer, in zwei Schulstunden konnte alles am MLG erkundet werden.

Text: Vanessa Gregor Foto: Sven Bartsch

Döbelner Allgemeine Zeitung , 27.02.2020